Ziele

  • Wissen zu Definition, Prävention, Therapie und Rehabilitation des Burnout-Syndroms und anderer Stressfolgeerkrankungen in der Schweiz zu fördern.
  • Vernetzung zwischen Expertinnen und Experten aus verschiedenen Berufszweigen, u. a. Medizin, Psychologie, Personalführung, Arbeitsrecht, Soziologie, Plege, Versicherungsseite etc zu fördern
  • sich für gesundes Engagement am Arbeitsplatz einzusetzen.

Statuten

  • Gründung der Vereinigung im Dezember 2007 in Luzern
  • Sitz in Bern
  • Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB
  • politisch und konfessionell neutral
Download
Statuten 16.05.19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.1 KB

Vorstandsmitglieder

Barbara Hochstrasser, Präsidentin

 

Kontakt
Privatklinik Meiringen, Station «au soleil», c/o Rehaklinik Hasliberg, 6083 Hasliberg-Hohfluh
Tel.: 033 972 54 00, Email

Dr. med. Barbara Hochstrasser, M.P.H. ist Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie FMH und Chefärztin an der Privatklinik Meiringen im Berner Oberland. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen bei affektiven Störungen (Depression, Burnout), psychiatrischer Epidemiologie und Psychopharmakologie . Sie hat ein integriertes psychiatrisch-psychotherapeutisches Behandlungs-programm für das Erschöpfungssyndrom (Burnout) entwickelt, welches sie an der Privatklinik Meiringen leitet und beforscht. Sie ist rege tätig als Weiterbildnerin und Vortragende zu den Themen Stress, Burnout Depression und deren Prävention und Behandlung.

 

Angebot

  • Ambulante Spezialsprechstunde zu Depression und Burnout in Bern.
  • Stationäres Behandlungsprogramm auf einer Spezialstation der Privatklinik Meiringen in der Reha-Klinik Hasliberg, Hasliberg- Hohfluh zur Behandlung des Erschöpfungssyndroms.
  • Vorträge, Weiterbildungen und Workshops zu den Themen Stress, Burnout, Depression, Therapie und Prävention.

Sebastian Haas, Vizepräsident

 

Kontakt
Privatklinik Hohenegg, Hohenegg 1, 8706 Meilen, Tel.: 044 925 15 15, Email

Dr. med. Sebastian Haas,  M.H.A. ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH und Stv. Ärztlicher Direktor an der Privatklinik Hohenegg Meilen bei Zürich. Seine fachlichen Schwerpunkte  liegen in der Krisenintervention inkl. Suizidologie sowie Public mental Health insbesondere dem Thema Arbeit und Psychische Gesundheit. Er hat einen Grundlagenbericht zur Prävention psychischer Erkrankungen im Kanton Zürich erarbeitet und leitet an der Privatklinik Hohenegg den Schwerpunkt Burnout und Belastungskrisen. Er ist aktiv in der Weiter- und Fortbildung zu obigen Themenfeldern und als Dozent am Institut für ökologisch-systemische Psychotherapie Zürich.

 

Angebot

  • Schwerpunkt Burnout und Belastungskrisen an der Privatklinik Hohenegg mit stationären und ambulanten Behandlungsangeboten
  • Fachreferate: Krise und Krisenintervention, Suizidprävention, Systemische Psychotherapie, Sexualmedizin
  • Weiterbildungen und Workshops zu den Themen Stress, Burnout, Depression, Suizidalität: Therapie und Prävention.

Lorenz Ruckstuhl, Vorstand

 

Kontakt
Gutenbergstrasse 31, 3011 Bern, Tel.:  078 746 73 65, Email

Lorenz Ruckstuhl arbeitet einerseits in seiner Privatpraxis als Berater und Coach sowie als Lehrerberater beim Kanton Baselstadt. Vorgängig war er über 15 Jahre an verschiedenen Institutionen tätig, u.a. auch beim Aufbau der Burnout-Station der Privatklinik Meiringen, wo er das Gruppenprogramm entwickelte und implementierte. Als erfahrener Gruppenleiter bietet er neben Einzelsitzungen auch Workshops für Gruppen an, arbeitet mit Teams in Firmen und in der Lehrerweiterbildung, hält Fachreferate an Fachhochschulen.
Inhaltlich liegt sein Fokus neben dem Stress- und Selbstmanagement v.a. bei Werte- und Sinnkrisen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Zusammenarbeit im Team. Sein Ansatz ist ressourcen- und lösungsorientiert, Ziel das Erreichen einer erhöhten Resilienz und Lebenszufriedenheit.
Der Miteinbezug von achtsamkeitsbasierten Methoden sowie von körperorientierten Aspekten ist für ihn seit Jahren ein wichtiger Teil bei seiner Arbeit mit Kunden, Klientinnen und Klienten. Die Grundausbildungen als Sekundarlehrer, klinischer Psychologe und Verhaltenstherapeut (SGVT), sowie Weiterbildungen in Körperarbeit, Gruppentherapie und in szenisch-systemischen Verfahren, dienen neben seiner langjährigen Meditationspraxis als Grundlage seiner Tätigkeit.

 

Angebot

  • ambulante Beratung und Coachings zu Energiebalanace, Ressourcen- und Selbstmanagement
  • Coachings und Inputs zu Teambildung und Rollenkonflikten
  • Ressourcenmanagement und Führungsstrategien in Drucksituationen
  • Referate, Seminare und Workshops für Firmen und Institutionen zu Stress- und Selbstmanagement, Achtsamkeit und Resilienz.

Erich Scheibli, Vorstand

 

Kontakt
SWICA Krankenversicherung AG, Erich Scheibli, Leiter Care Management P, Römerstrasse 38, 8401 Winterthur
Tel.: 052 244 23 24, Mobile: 079 175 32 87, Email

Erich Scheibli, Leiter Care Management (KVG) der SWICA Krankenversicherung ist Betriebsökonom HWV und hat 2013 den Abschluss MAS FHO in Health Service Management erworben. Seine Masterarbeit hat er zum Thema "Prävention und Therapie von Burnout" verfasst. Er verfügt über 18 Jahre Erfahrung im Care Management einer Krankenversicherung. Wichtig ist ihm eine integrative Sichtweise von individueller Therapie, dem beruflichen und psychosozialen Kontext. In der Prävention sieht er das Zusammenspiel von persönlicher Eigenverantwortung, der betrieblichen Gesundheitsförderung und von organisationalen Massnahmen als wesentlichen Erfolgsfaktor. Damit kann aus seiner Sicht eine nachhaltige Produktivität der Erwerbstätigkeit sichergestellt werden.

 

Angebote
  • Referate und Weiterbildungen zum Thema Care Management
  • Lektionsmandate an Fachhochschulen

Dr. Beatrice Sigrist Charbonnier, Vorstand

 

Kontakt
Dr. Beatrice Sigrist Charbonnier Sigrist, Coaching, Freigutstrasse 4, 8002 Zürich, Tel.: 079 507 74 35, Email

Balance von Leistung und Erfüllung: Beatrice Sigrist hat mehr als zehn Jahre Erfahrung als Coach von Führungskräften und ihren Teams, die hohe Leistung erbringen (müssen) und dabei Erfüllung und Spass haben.

Freude am Gelingen: Sie verfügt über langjährige Erfahrung im Aufbau von vertrauensvollen und inspirierenden Beziehungen, untersützt Führungskräfte und ihre Teams darin, fehlende Zielklarheit als Engpass für Entwicklung zu überwinden, Konflikte konstruktiv zu lösen, grosse Ideen pragmatisch umzusetzen. Kurz: Sie unterstützt Führungskräfte darin, zwei Schritte voraus zu sein.
Ihre Kunden kommen vor allem aus der Finanz,- Pharma oder IT-industrie, und arbeiten in internationalen Unternehmen oder Schweizer KMU’s und Start ups.

Coaching, das am Kern ansetzt: Vorgängig war sie mehrere Jahre in der Unternehmensberatung tätig (Arthur Andersen AG, Ernst & Young AG), baute eine Venture Capital Plattform in China auf und arbeitete beim Aufbau der Grameen Bank als Kredit&Spar-Expertin für das Internationale Arbeitsamt in Westafrika. Sie hat ein Doktorat in Betriebswirtschaft von den Universitäten Basel und Genf zum Thema Entrepreneurship, studierte Oekonomie an der Universität Bern und machte ein Nachdiplom in Soziologie an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales in Paris. Als zertifizierte Coach PCC der International Coach Federation (ICF) engagierte sich mehrere Jahre im Vorstand von ICF Schweiz, ist Ambassador des Vorstands von ICF Schweiz, Mitglied des European Mentoring und Coaching Councils, sowie zertifizierte Future Core Coach.

 

Angebote
  • Coachings von Führungskräften in Deutsch, Französisch und Englisch auch via Telefon / Skype
  • Coachings von Teams
  • Workshops zum Thema Energiemanagement oder zur Zukunft der Arbeit